Antriebstechnik


Robotersteuerung steigert Performance

inMOTION SPS-MAGAZIN 6 2014

Antriebstechnik

Adept Technology präsentiert seine Neuentwicklung Adept SmartController EX. Es handelt sich um einen High Performance, dezentral arbeitenden Motioncontroller für den Einsatz mit Adept Robotern. Der SmartController EX verfügt über Gigabit Ethernet-Anschlüsse, einen Hochgeschwindigkeitsprozessor und wird mit der Software-Neuentwicklung Adept eV+ betrieben. Die gesteigerte Prozessorleistung und die schnelle Datenkommunikation ermöglichen es, die Arbeitsgeschwindigkeit der Roboter um bis zu fünf Prozent zu steigern. Der Adept SmartController EX verfügt über einen um Faktor 10... [ weiterlesen ]




Fachartikel & Produktneuheiten


Sensorkombination

SPS-MAGAZIN 7 2018 inMOTION

Antriebstechnik

Möglich wird diese Performance-Verbesserung durch die Erweiterung des ursprünglichen Beschleunigungssensors mit einem Drehratensensor, auch Gyroskop genannt, und die geschickte Verknüpfung der Messsignale zu einem korrigierten Ausgangssignal, das den Messwinkel exakt anzeigt. Beide Sensortypen basieren auf MEMS-Technologie. Einsatz von Kalman-Filter Das Zusammenführen und Aufbereiten der Messgrößen des ursprünglichen Beschleunigungssensors und des Gyroskops geschieht mit Hinzunahme eines Kalman-Filters. Diese Filtertechnologie... [ weiterlesen ]



"Leistungsdefinition nach Kundennutzen"

SPS-MAGAZIN 6 2018 inMOTION

Antriebstechnik

Wie lange besteht die Kooperation zwischen ABM und Kostal bereits? Robert Lackermeier: ABM und Kostal arbeiten schon seit Beginn des vergangenen Jahres im Projektgeschäft bei ausgewählten Applikationen zusammen. Unsere Lösungen kommen beispielsweise in Förderbändern, Pumpen und Lüftern zum Einsatz. Die gemeinsame Systemkompetenz zeigt sich aber auch in Rührwerken, Mischern, Torantrieben und weiteren Industrieanwendungen. Wo lagen die Gründe für die Zusammenarbeit? Lackermeier: Beide Unternehmen verfolgen den Anspruch, intelligente... [ weiterlesen ]



Mit Innovation zur Nachhaltigkeit

SPS-MAGAZIN 6 2018 inMOTION

Antriebstechnik

Mehr als 30Mio. Elektroantriebe verrichten tagtäglich ihre Arbeit in der Industrie. Laut Umweltbundesamt verursachen sie rund 70 Prozent des industriellen Stromverbrauchs. Viele von ihnen sind mittlerweile in die Jahre gekommen, doch solange sie noch laufen, verabschieden sich die Betreiber meist nur ungern von ihnen. Retrofit der Antriebstechnik Zwischen solchen Motoren und modernen Entwicklungen liegen in Bezug auf Effizienz und Energieverbrauch Welten. Gemäß den Bemühungen hin zu einem geringen Ressourceneinsatz und einer höheren... [ weiterlesen ]



Smarte Achse

SPS-MAGAZIN 6 2018 inMOTION

Antriebstechnik

Unter diesem Anspruch hat Lenze für Positionieraufgaben, Handling- und Montage- Applikationen, Robotik, Verpackungsmaschinen und Förderantriebe ein neues Antriebspaket geschnürt. Es ist einfach zu implementieren, bietet Freiräume bei der Anwendung und wirkt sich positiv auf die Effizienz der Produktionsprozesse aus. Herzstück der Lösung ist der neue Servoumrichter i950. Die hohe Rechenleistung und der integrierte Ethercat-Port ermöglichen es, auch mehrere Achsen mit großer Geschwindigkeit synchron zu steuern und damit komplexe Aufgaben... [ weiterlesen ]



Servos und Stepper mit Sercos III

SPS-MAGAZIN 6 2018 inMOTION

Antriebstechnik

Das neue Sercos-Modul von JVL ist mit zwei Ethernet-Anschlüssen und einem eingebauten Switch ausgestattet, wodurch eine Line- und Ringtopologie ohne zusätzliche Hardware möglich ist. Das Modul liefert Technikern und Bedienern über mehrere LEDs eine schnelle Statusübersicht. Zudem sind optoisolierte digitale I/Os integriert, die eine Steuerung von zusätzlichen Sensoren ohne externe I/O-Module ermöglichen. Das reduziert die Anzahl der verbauten Geräte im Netz und auch die Kabelkosten. Alle Anschlüsse der Motoreinheit sind als robuste... [ weiterlesen ]



Erweiterte Einsatzvielfalt

SPS-MAGAZIN 6 2018 inMOTION

Antriebstechnik

Koco Motion hat seine Schrittmotoren in einer Hohlwellenausführung vorgestellt. Damit will der Antriebshersteller und Distributor neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnen, die eine Durchführung von Versorgungsleitungen erfordern. Hohlwelle in allen Flanschgrößen Bisher gab es die Schrittmotoren nur mit Vollwelle in allen Flanschgrößen von Nema 8 mit 20x20mm bis Nema 34 mit 86x86 mm. All diese Größen gibt es jetzt auch in einer Hohlwellenausführung, die mit Durchgangsbohrungen von 3 bis 16mm zur Verfügung stehen. Damit eignen sich die... [ weiterlesen ]



Extern geregelt

SPS-MAGAZIN 6 2018 inMOTION

Antriebstechnik

Mit der neuen leistungsstarken Betriebselektronik Variotronic VTD-K4 bietet EBM-Papst Anwendern die Möglichkeit, BLDC-Motoren mit einem eigenen externen Regler zu betreiben. Die Betriebselektronik ist funktional identisch zum integrierten Elektronikmodul K4 aus dem Portfolio des Hersteller. Das Modul ist mit den Innenläufermotoren der Baureihe ECI 63.xx-K4 (Leistungsbereich 150 bis 400W) und den Aussenläufermotoren vom Typ VDC 49.15-K4 (Leistungsbereich 100 bis 150W) bereits in vielen Applikationen im Einsatz. Die deutliche Erhöhung der... [ weiterlesen ]



Antriebselektronik nach Maß

SPS-MAGAZIN 5 2018 inMOTION

Antriebstechnik

Der Antriebsanbieter Nord ist als weltweit tätiges Unternehmen heute in 89 Ländern über Tochtergesellschaften oder Handelspartner vertreten, erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr einen Rekordumsatz von rund 630Mio.€ (2016: 560Mio.€) und beschäftigt rund 3.600 Mitarbeiter. Doch nicht nur in Bezug auf diese Kennzahlen wächst das Unternehmen, auch das Portfolio wird kontinuierlich erweitert. War der Antriebshersteller ursprünglich auf Getriebe- und Motoren fokussiert, so gehört breits seit über 30 Jahren auch die passende... [ weiterlesen ]



Bereit für alle Spannungen

SPS-MAGAZIN 5 2018 inMOTION

Antriebstechnik

Der energieeffiziente EUSAS-Motor von WEG wurde speziell für den Anbau von verschiedenen Motormodulen konzipiert. Zu den verfügbaren mechanischen Anbauten zählen Federkraftbremsen, Gebersysteme, Fremdlüftung, Rücklaufsperren oder alternative Anschlusstechnik. Die Motormodule lassen sich je nach Kundenwunsch einzeln oder in Kombination schnell und einfach anbauen. Dadurch steigt die Flexibilität im Einsatz und eine rasche Lieferzeit wird gewährleistet. Mit der speziellen Weitspannungsbereichswicklung und flexiblen Schaltoptionen sind... [ weiterlesen ]



Drehgeber

SPS-MAGAZIN 5 2018 inMOTION

Antriebstechnik

So stehen für die Anwender mit Biss Line, Drive Cliq, Hiperface DSL und SCS Open Link verschiedene Protokolle zur Verfügung. Aber auch über die zukünftige Rolle eines Drehgebers wird derzeit viel diskutiert. So sehen einige Hersteller den Drehgeber als zukünftigen Datensammler für Condition Monitoring bzw. Predictive Maintennace Lösungen im Umfeld einer Industrie 4.0. Mehr zu dem Thema offene Einkabellösungen finden Sie in der April und Hannover Messe Ausgabe des SPS-MAGAZINs, in der wir eine zweiteilige Expertenrunde zum Thema offene... [ weiterlesen ]