17.12.2015

HMI-Lösungen

Industrieübergreifende Zuverlässigkeit und Sicherheit

Steigende Komplexität prägt die moderne Automatisierungstechnik und die damit verbundenen Anforderungen an die Maschinensteuerung. Präzision, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit von Maschinen sind genauso wichtig wie Bedienbarkeit, Intuition und Sicherheit. Auch moderne HMI-Komponenten und -Systeme, die als industrieübergreifende Lösungen konzipiert sind, müssen diesen Anforderungen vollumfänglich entsprechen.


Komplexe Automatisierungsprozesse und deren sichere Ausführung lassen sich nur mit hoher Präzision, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit bewerkstelligen. Die Sicherheit von Mensch und Maschine ist abhängig von einer effizienten und präzisen Steuerung. Dabei ist es wichtig, verschiedene Bedieneinheiten - Hauptbedieneinheit, dezentrale Einheit und mobiles Device - für sämtliche Kontroll-, Steuer- oder Überwachungsfunktionen mit den Arbeitsabläufen des Menschen abzustimmen.

Miteinander von Mensch und Technik

Auf das Miteinander von Anwender und Technik hat der Anbieter EAO seine HMI-Komponenten und -Systeme ausgelegt - sowohl bei Design und Haptik als auch in der Funktionalität. Im Ergebnis präsentiert das Unternehmen interaktive Lösungen mit hoher Qualität, großer Funktionalität und Bedienfreundlichkeit. Das Industriedesign der HMI-Hauptbedieneinheiten von EAO steht dabei ganz im Zeichen der Sicherheit des Maschinenbedieners. Taktile, elektromechanische Bedieneinheiten gewährleisten nicht nur die zuverlässige Überwachung und Steuerung der Arbeitsprozesse, sondern auch die Möglichkeit, im Notfall unmittelbar einzugreifen. Oftmals räumlich von der zentralen Hauptbedieneinheit getrennt, müssen dezentrale HMI-Applikationen Umgebungsbedingungen wie Hitze, Kälte, Luftfeuchtigkeit, Staub, Schwingung, Schock oder chemischen Einflüssen standhalten. Funktionserhalt bedeutet auch hier Sicherheit und die Möglichkeit, direkt und unmittelbar Einfluss auf den Prozess zu nehmen. Ob einfache On-Off-Funktionstasten oder Not-Halt-Tasten: Bedienelemente von EAO sind spezifisch einsetzbar und sind in zahlreichen Industriezweigen im Einsatz. Mobile Bedieneinheiten ermöglichen ortsunabhängige, flexible und effiziente Steuer-, Kontroll- und Funktionsüberwachungen von Maschinen. Die Lösungen von EAO in diesem Bereich erfüllen die oftmals höheren Anforderungen an Robustheit und intuitiver Bedienbarkeit. Sie sorgen mit ergonomischem Design, taktiler Rückmeldung und der logischen Anordnung der Komponenten für eine sichere Bedienbarkeit.

Im Fokus: Die gesamte Maschinenbauindustrie

Für eine möglichst universelle Einsetzbarkeit entwickelt EAO durch die Kombination von Standardkomponenten mit Applikations-Know-how und den kundenspezifischen Anforderung-en individuelle Einzel- und Systemlösungen für die jeweiligen Branchen. Die Geräte sind nicht nur frontseitig vor Feuchtigkeit, Kühlflüssigkeit, Öl und Schmutz geschützt, sie halten auch Temperaturschwankungen, Stößen und Vibrationen stand. Unter Berücksichtigung der langen Lebenszyklen von Maschinen entwickelt EAO Bedienkonzepte für Maschinen gemäß IP, Nema, IEC, ADA, Ansi und Osha, die durch multifunktionale Anwendbarkeit und einfache Adaptionen, wirtschaftlich und universell einsetzbar ausgelegt sind. Die HMI-Komponenten und -Systeme erfüllen die üblichen Spezifikationen im Maschinenbau und der industriellen Automatisierungstechnik, z.B. für den Nahrungsmittel- und Getränkesektor, in der Halbleiter- und Elektronikproduktion, in Verpackungsanlagen oder in CNC-Maschinen. Weitere Anwendungsfelder finden sich in industriellen Hebe- und Handhabungsrobotern, in der pharmazeutischen und chemischen Produktions- und Prozesssteuerung, in der Kühl- und Lüftungstechnik sowie bei der Textilherstellung.

Anzeige