28.10.2016

Inkrementale Drehgeber mit IO-Link



Der Anschluss erfolgt über eine 5-polige bzw. 8-polige M12-Steckverbindung, die sowohl radial als auch axial verwendbar ist.
Bild: Automation24 GmbH

Mit den inkrementalen Drehgebern von IFM Electronic ergänzt Automation24 sein bestehendes Portfolio im Bereich Antriebstechnik. Zur Auswahl stehen neben der Basic-Baureihe auch Varianten mit Display und Programmiertasten als Voll- und Hohlwellenausführung. Beide Baureihen arbeiten nach dem magnetischen Wirkprinzip. Die schock- und vibrationsfesten Geräte verfügen über robuste Edelstahlgehäuse und decken einen Temperaturbereich von -40 bis +85°C ab. Das magnetische Abtastsystem und die Auflösung von 1 bis 10.000 Impulsen sorgen für hohe Auflösung und Messgenauigkeit. Für die Kommunikation und Programmierung steht dem Anwender IO-Link 1.1 zur Verfügung.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie GmbH
Heilind Electronics GmbH - Oktober