03.11.2016

Schneider Electric im 3. Quartal



Schneider Electric erzielte im 3. Quartal 2016 Umsatzerlöse in Höhe von 6,1Mrd.E, das entspricht einem Rückgang von 1,7%.

In China haben sich die Umsätze weiter verbessert, im Nahen Osten belasteten sie das Konzernwachstum allerdings um -1,3%. Die Umsatzentwicklung in Nordamerika verlief leicht positiv. Im Bereich Buildings verzeichnete das Unternehmen ein solides Wachstum, vor allem außerhalb des Mittleren Ostens und Australiens. Die Sparte Industry verbuchte, wie zuvor erwartet, ein Wachstumsplus in China. Die Umsätze im Bereich IT sanken, die Auftragseingänge stiegen. Im Service-Segment wurde ein einstelliges Wachstum erreicht.

Empfehlungen der Redaktion