Deutscher Kunststoff- und Gummimaschinenbau wächst 2016 um 4%



Die deutschen Kunststoff- und Gummimaschinenbauer blicken laut VDMA sehr zufrieden auf das vergangene Jahr zurück. Der Grund ist ein kräftiges Umsatzwachstum im Gesamtjahr 2016, das die positive Entwicklung der vergangenen Jahre nahtlos fortgeführt hat. "Mit 4% liegt das Wachstum sogar höher, als die ursprünglich erwarteten 2%", sagt Ulrich Reifenhäuser, Vorsitzender des Fachverbands Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA. Die Exporte der Branche in die USA nahmen auf sehr hohem Niveau nochmals zu. Von Januar bis Dezember 2016 wurden Kunststoff- und Gummimaschinen im Wert von 774Mio.E nach Amerika verkauft (+7,6%). Die USA vergrößerten dadurch den Abstand zum zweitplatzierten China. Dort gingen die deutschen Exporte auf 629Mio.E zurück (-3,6%). An Position drei steht Mexiko mit einem Exportwachstum von 51,9% auf 255Mio.E. Für 2017 rechnet der Fachverband mit einem Umsatzwachstum von 2% für die deutschen Hersteller und mit einem weltweiten Wachstum von 3%.

Empfehlungen der Redaktion