Sick
Umsatzzuwachs von 7,4%



2016 hat Sick seinen Umsatz um 7,4% auf 1,36Mrd.E erhöht. Der Auftragseingang wuchs um 10,1% auf 1,4Mrd.E. "Wir sind in allen Vertriebsregionen gewachsen. Vor allem in den Geschäftsfeldern Fabrik- und Logistikautomation legte der Umsatz zu", so Markus Vatter (Bild), Vorstand für Finanzen, Controlling & IT bei Sick. Für F&E-Tätigkeiten wurden im vergangenen Jahr 143,4Mio.E (2015: 129Mio.E) aufgewendet. Dies entspricht 10,5% des Umsatzes (2015: 10,2%). Weltweit arbeiteten Ende 2016 8.044 Mitarbeiter für Sick (+8,5% ggü. VJ). In Deutschland waren zum Jahresschluss 4.739 Mitarbeiter tätig (+8% ggü. VJ). Für 2017 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatzwachstum im oberen einstelligen Prozentbereich.

Empfehlungen der Redaktion