07.09.2017

Flexibilität und Safety

Sichere Systemlösung

In der mobilen Fördertechnik erwartet der Anwender zunehmend Planbarkeit, Flexibilität und Safety zusammen. Auf diese Ansprüche abgestimmte Systemlösungen sorgen nicht nur für die nötige Sicherheit, sondern erlauben auch eine Flexibilisierung der Arbeitstakte im Sinne moderner Fertigungskonzepte.


EHB Safety erlaubt sichere Systemlösungen in der Fördertechnik und Handhabung.
Bild: SEW-Eurodrive GmbH & Co KG

SEW-Eurodrive hat die Systemlösung EHB Safety vorgestellt. Sie setzt sich aus einem entsprechendem Auszug des Portfolios zusammen, angefangen vom energieeffizienten DRC-Elektronikmotor über die Planungs- und Inbetriebnahme-Software Movivision, Diagnosefunktionen und Condition Monitoring bis leistungsstarken Safety-Funktion. Mit Movivision werden Anlagen unter Berücksichtigung der kundenspezifischen Parameter virtuell geplant, simuliert und emuliert. Dadurch lässt sich der Aufwand bei der späteren Inbetriebnahme vor Ort reduzieren sowie kurze Anlagenumbauten bei hoher Planungssicherheit und Verfügbarkeit realisieren. Während des Produktionszyklus gewährleisten Safety-Funktionen hohe Sicherheit, Produktionsausnutzung und Flexibilität in den Montagelinien. Die neue Generation der Sicherheitssteuerung Movisafe HM 31B und der Barcodeleser PXV 100A bieten erweiterte Diagnosefunktionen und ein unkompliziertes, zeitsparendes Handling.

Sichere Abstandüberwachung

Die Funktion Safe Distance Monitoring SDM ermöglicht eine sichere Abstandsüberwachung in den Montagelinien und gewährleistet so die hohe Sicherheit für die Mitarbeiter auch bei dynamischen Produktionsprozessen und in Kurvenbereichen. Montagetakte können flexibel angepasst werden und das bei voller Safety-Funktionalität. Die virtuelle Verlängerung der Abstandshalter in den Produktionsstraßen unterstützt eine platzoptimierte Produktion und die Erweiterung der Montagefläche. Die sichere Kommunikation über WLAN zwischen den einzelnen Steuerungen ermöglicht der störungsunempfindliche Schlitzhohlleiter SHL.

Anzeige

Condition Monitoring

Als Feature moderner Produktionskonzepte visualisiert das Condition-Monitoring-System im Rahmen von Maxolution EHB Safety jederzeit online den Systemzustand der Anlage. Anwender und Bediener können sich jederzeit anhand des Bedienterminals LSI über den Zustand informieren, das mittels der Diagnosesoftware Movivision verschiedene Messwerte und Parameter anzeigt und auswertet, so z.B. Strom, Drehzahl, Barcode-Postition oder WLAN-Messwerte in Diagrammen und Tabellen - sogar über lange Zeiträume hinweg.

Verfügbarkeit der Anlage

Durch proaktives Handeln lässt sich damit die Verfügbarkeit der Anlage steigern, während gleichzeitig die Wartungskosten sinken. Laut einer Studie des Weltwirtschaftsforums und des Beratungsunternehmens Accenture sparen Anlagenbetreiber bei geplanten Reparaturen 12 Prozent. Wartungskosten sinken um fast 30 Prozent. Ungeplante Stillstände gehen der Studie zufolge um 70 Prozent zurück. Neben den genannten Funktionen erweitert auch der neue, energieeffiziente DRC-Motor die Möglichkeiten des Safety-Systems. Der Antrieb für Fahrantriebe erlaubt höhere Stellbereiche in der Produktions- sowie Fließgeschwindigkeit und stößt eine neue Tür mit der Energieeffizienzklasse IE4 in der Fördertechnik auf.

Anzeige

 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie GmbH
Heilind Electronics GmbH - Oktober