07.09.2017

Sicherheitssteuerung erhält PLCopen-Zertifizierung



Die zertifizierte und unter Codesys programmierbare Sicherheitssteuerung Kuhnke FIO Safety PLC von Kendrion Kuhnke setzt auf weit verbreitete Technologien und Standards wie PLCopen. Nach der TÜV-Zertifizierung erhielt das Unternehmen für die Sicherheitssteuerung jetzt darüber hinaus eine PLCopen-Sicherheitszertifizierung. Das bringt die Gesamtzahl der zertifizierten Unternehmen auf acht und die der zertifizierten Produkte auf insgesamt zehn. Die dezentrale SIL3-Sicherheitssteuerung lässt sich gemäß IEC61508 einfach integrieren. Die Konfiguration und Programmierung wird mit Codesys erstellt und über Ethercat/FSOE übertragen. Codesys stellt zertifizierte Safety-Bausteine wie Notaus, Zweihandbedienung oder Muting nach PLCopen zur Verfügung. Zusätzlich können Anwender bei Bedarf maßgeschneiderte Function-Blocks für Applikationen entwickeln. Somit lassen sich alle FSoE-Slaves wie Antriebe oder I/Os sicher steuern und kontinuierlich überwachen.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie GmbH
Heilind Electronics GmbH - Oktober