Erschienen am: 29.10.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN 11 2018

Kompakte Ethernet-Switches



Siemens hat sein Portfolio um zwei kompakte und robuste Ethernet Switches erweitert.
Bild: Siemens AG

Siemens erweitert sein Portfolio um zwei kompakte Ethernet-Switches. Die beiden Switches Ruggedcom RSG907R und Ruggedcom RSG909R sind IEEE1588 konform und unterstützen HSR sowie PRP. Sie tragen dazu bei, kostspielige Ausfallzeiten und Kommunikationsstörungen zu vermeiden, da sie den Aufbau von redundanten, fehlertoleranten Netzwerken mit einer hohen Bandbreite unterstützen. Darüber hinaus bieten die Geräte Spannungsversorgungseingänge für zusätzliche Ausfallsicherheit. Die beiden neuen Modelle sind für den Einsatz in der Industrie, in der Stromversorgung und -erzeugung, im Transportwesen sowie in der Öl- und Gasbranche zugelassen. Durch die präzise Zeitsynchronisierung senken die Switches laut Hersteller zudem die Investitions- und Wartungskosten, da sie genaue Uhrzeitsynchronisation und Datenkommunikation in einem Netz vereinen.

Empfehlungen der Redaktion