Verlängerte Lebensdauer für Energieketten



Bild: Igus GmbH

Um die Anlagenverfügbarkeit von Krananlagen und Portalen zu steigern, hat Igus sein Know-how aus den Bereichen Gleitlagertechnik und Energieketten kombiniert. In der P4.1-Rollenkette für lange Verfahrwege sorgen tribologisch abgestimmte Gleitlager für die schmierfreie Lagerung der einzelnen Kettenglieder. Damit verlängert sich die Lebensdauer der Energiekette laut Hersteller deutlich. Optional lässt sich die Kette durch einen integrierten Isense Verschleißsensor einfach in das Predictive-Maintenance-Konzept von Igus integrieren. In über 1.000 Kran- und Portalanwendungen weltweit, bei Verfahrwegen bis 800m, hohen Geschwindigkeiten von über 5m/s und mehreren Mio. Zyklen mit geringen Vibrationen und Verfahrgeräuschen hat sich die P4-Rollenkettenserie bereits bewährt.

Empfehlungen der Redaktion