Erschienen am: 20.08.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN 8 2018

Neue Hubsäule für den Reinraumbereich



RK Rose+Krieger erweitert seine Produktfamilie an Hubsäulen um das Modell Multilift II clean, das für den Einsatz im Reinraum konzipiert wurde. Den Nachweis entsprechender Tauglichkeit erbrachte ein Partikelemissionstest nach ISO14644-1, den das Fraunhofer IPA bis zur Klasse 4 durchgeführt hat. Zu den elektrisch verfahrbaren Hubsäulen der Produktreihe zählen bislang fünf weitere Modelle: die Standardvariante, eine teleskopierende Ausführung, Multilift II impact mit integriertem Dämpfungssystem zur Absorption hoher Aufprallkräfte, das Modell ESD mit elektrisch leitfähig verbundenen Profilen sowie die Safety-Variante mit integrierter Absturzsicherung für Überkopfanwendungen. Sämtliche Modelle sind durch Anpassungen an die unterschiedlichen Kundenforderungen entstanden. Die Hubsäulen sind bis 3.000N auf Zug und Druck belastbar. Die abgeschrägten Abdeckkappen reduzieren die Quetschgefahr. Eine Grundplatte für Zug- und Druckbelastung ist serienmäßig vorhanden, genauso wie integrierte Endschalter.

Empfehlungen der Redaktion