29.05.2018

Servos mit offenen Netzwerkanbindungen



Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V., Getty Images

Mit ihrer offenen Netzwerkanbindung stellt die MR-J4 Servoverstärkerserie von Mitsubishi eine leistungsstarke Antriebslösung dar, die sich für CC-Link IE Field, Profinet, Ethercat und Ethernet/IP einrichten lässt. Indem Maschinenbauer ihr bevorzugtes Protokoll frei wählen können, sind sie in der Lage, Kunden weltweit zu beliefern. Für jedes der Netzwerke gibt es einen Quick Start Guide und Beispielprojekte bzw. Funktionsbausteine zur Inbetriebnahme, die direkt genutzt oder erweitert werden können. Ein grafisches Software Tool startet Funktionen wie die erweiterte Vibrationsunterdrückung oder das Echtzeit-Autotuning. Die Verstärker bieten ein Leistungsspektrum von 0,05 bis 22kW und werden durch eine große Auswahl verschiedener Motoren unterstützt. Alle Regler der Serie sind mit einer elektronischen und mechanischen Zustandsüberwachung ausgestattet.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019