Erschienen am: 16.07.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN 7 2018

Passivverteiler in M8-Ausführung



Die kompakten Passivverteiler mit M8-Anschlüssen eignen sich für enge Applikationen.
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG

Turck hat sein Angebot an Mehrfach-Passivverteilern mit Varianten mit M8-Anschlüssen ergänzt. Die vollvergossenen Modelle TB-4M8 und TB-8M8 erfüllen Schutzart IP67 und sind geeignet für Applikationen mit geringem Platzangebot. Durch Befestigungslöcher in der Front und an den Seiten kann der Kunde die Verteiler variabel und passend zur jeweiligen Einbausituation montieren. Die neue Produktgeneration entspricht den bereits aktualisierten M12-Verteilern. Die M8-Boxen sind als Vier- und Achtfachvarianten mit steckbaren M8-Anschlüssen und Metallgewinde erhältlich. Dabei kann zwischen einer dreipoligen und einer vierpoligen Ausführung gewählt werden. Der Hauptanschluss kann als M12-Stecker oder als Festkabelanschluss gewählt werden.

Empfehlungen der Redaktion