Frequenzmessumformer bis 20kHz


Autor: Nicole Marofsky


Der IMX12-FI ist für den Einsatz in sicheren Kreisen bis SIL2 geeignet.
Bild: Hans Turck GmbH & Co. KG

Die Interfacegerätefamilie IMX wird mit dem Frequenzmessumformer IMX12-FI erweitert. Anwender können die Geräte als Drehzahlwächter oder Pulscounter einsetzen. In beiden Modi übertragen sowohl die einkanalige als auch die zweikanalige Variante Eingangsfrequenzen bis zu 20kHz. Die einkanalige Version kann auch Schlupf, Rechts-/Links-Lauf sowie Über-/Unterdrehzahl überwachen. Ebenso kann der Nutzer ein Drehzahlfenster zur Überwachung parametrieren. Die zweikanalige Variante überträgt die Eingangsimpulse auf die zugehörigen analogen Ausgänge.

Empfehlungen der Redaktion