Erschienen am: 16.07.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN 7 2018

Neue HMI-Baureihe von 7 bis 21,5"

Systemneutrales Bedienkonzept

Mit Notion.remote-client kommt eine neue, vielseitige Plattform für moderne Maschinen- und Anlagenbedienung auf den Markt. Egal ob Erstausstattung oder Retrofit - die HMIs verbinden sich mit nahezu jeder PC-basierten Steuerung. Das zugehörige, linuxbasierte Betriebssystem läuft zuverlässig und spart Lizenzgebühren.


Die neue Anzeige- und Bedienplattform Notion.remote-client von TR Systems als Tragarmversion
Bild: TR-Electronic GmbH

Die Bedien- und Anzeigesysteme Notion.remote-client von TR Systems kombinieren bewährte Softwaretechnik mit der industrietauglichen Rechnerplattform Notion. Die Geräte der Notion.remote-client-Serie sind durch die Bausteine und den Einsatz von Flash-Speicher robust gegen Schwingungen Das Design fügt sich in die jeweilige Anwendungsumgebung ein, egal ob bei Serienmaschinen oder für die Modernisierung im Verbund mit existierenden Lösungen. Einfache Bedienoberflächen und komplexe Anlagenvisualisierungen können durch Display-Diagonalen von 7 bis 21,5" abgebildet werden. Die Bedien- und Anzeigesysteme werden wahlweise in Fronttafeln und Pultoberflächen oder an einem handelsüblichen Tragarmsystem montiert.

Varianten für VNC und RDP

Die CPUs lassen sich passend für die geplante Anwendung und deren Leistungsbedarf auswählen. Technologisch bildet Notion.remote-client die Bedienoberfläche des verwendeten Steuerungssystems über ein Netzwerk ab. Dazu werden wahlweise die IT-Standards VNC (Virtual Network Computing) oder RDP (Remote Desktop Protocol) eingesetzt. Durch Anpassung der real benötigten Bildwiederholrate kann Netzwerkbandbreite eingespart werden. Bei beiden Varianten stehen Servermodule für nahezu alle Betriebssysteme zur Verfügung. Für Steuerungssysteme, die ihre Bedienung und Visualisierung über integrierte Webserver realisieren, wird Notion.remote-client zum passenden Browser Viewer.

Anzeige

Oberfläche für viele Steuerungssysteme

In Notion.remote-client läuft ein auf Linux basierendes, für die Aufgaben ausgelegtes und schlankes Betriebssystem. Es ist zuverlässig und frei von Lizenzgebühren.Eingerichtete Verbindungen werden (z.B. nach Ausschalten oder Spannungswegfall) automatisch wieder aufgebaut, sobald die betreffende Steuerung wieder verfügbar ist. Mehrere Verbindungen können gleichzeitig eingerichtet und parallel aktiv sein; der Nutzer schaltet über die integrierte Oberfläche zwischen den verschiedenen Sichten um. Dabei können auch gleichzeitig Verbindungen mit VNC, RDP und Webbrowser aufgebaut werden. Notion.remote-client kann somit zur vielseitigen Oberfläche für verschiedene Steuerungssysteme werden. Die Konfiguration kann zentralisiert gesichert und auch aus der Entfernung auf einem Gerät wiederhergestellt werden. Das erleichtert im Serienmaschinenbau die Ersteinrichtung und den Austausch im Schadensfall. Das Berechtigungskonzept erlaubt die Freigabe und Verriegelung der verschiedenen Funktionen auf Benutzerebene. So kann verhindert werden, dass ein Maschinenbediener die Verbindung zur Steuerung trennt oder zu einer falschen Steuerung aufbaut, während ein Einrichter vollständigen Zugriff auf die gesamte Konfiguration hat.

Anzeige