Erschienen am: 04.09.2018, Ausgabe Automation Product Newsletter 34 2018

Steuerungs- und Reglerprogrammierung



Bild: Bachmann Electronic GmbH

Die Version 2.20 von M-Target for Simulink ist ab sofort bei Bachmann erhältlich und liefert eine neue Schnittstelle zwischen Matlab und der M1-Echtzeitsteuerung. Aus der Konsole oder auch aus Skripts können damit online Werte direkt vom Steuerungssystem gelesen werden und stehen sogleich für weitere Berechnungen und Auswertungen bereit. Die Erweiterung ist für alle M1-CPU-Klassen verfügbar und bietet die Unterstützung bis Matlab/Simulink R2018a, was modellbasierte Entwicklung ermöglicht. Aus einem Simulationsmodell generierter Code wird auf dem M1-Echtzeitsystem installiert und dort als eigenständige Applikation ausgeführt. Hierbei sind weder manuelle Schritte noch zusätzliche Engineering-Tools erforderlich.

Empfehlungen der Redaktion