Erschienen am: 29.10.2018, Ausgabe SPS-MAGAZIN 11 2018

Regler per App programmieren



Der kompakte Regler UR4848xA von Wachendorff ist mit einem Eingang für fast alle handelsüblichen Temperatursensoren, Potentiometer sowie Prozesssignale, einheitlicher Spannungsversorgung sowie moderner Programmier-, Bedien- und Kontrolltechnik ausgestattet. Damit ist er laut Hersteller für eine Vielzahl von Applikationen geeignet. Er bietet ein robustes Gehäuse und ein hochwertiges Display. Mit der EMG-App kann der Anwender vielseitige Regler neu parametrieren. Sie erlaubt das Lesen, Schreiben, Programmieren und Verwalten von Reglern mit NFC-Schnittstelle. Durch die Verbindung via NFC wird der Regler automatisch erkannt und die App öffnet sich. Dazu muss das Smartphone oder Tablet wenige Sekunden vor den Regler gehalten werden. Nach dem erfolgreichen Auslesen der vorhandenen Parameter können diese individuell eingesehen und bei Bedarf geändert werden. Auf gleichem Weg kann die ausgelesene Konfiguration einfach auf z.B. einem Smartphone abgespeichert und jederzeit neu geladen werden. Die gespeicherte Konfigurationsdatei ist außerdem schnell und unkompliziert per E-Mail, SMS, WhatsApp, Bluetooth oder WiFi-Direct zu versenden.

Empfehlungen der Redaktion