29.10.2018

Uni-/bipolarer Signalmessumformer mit abnehmbaren Display

Multifunktionaler Umformer

Bei der Konstruktion der Serie 4000 wurde hauptsächlich der Aspekt der Multifunktionalität in den Mittelpunkt gestellt. Dementsprechend decken die sieben Produktausführungen Hunderte von Anwendungen ab, d.h. die Anwender benötigen weniger Geräte.


Der universelle uni-/bipolare Messumformer 4184 kann über ein abnehmbares Display zur einfachen Konfiguration und Diagnose bedient werden.
Bild: PR Electronics GmbH

Wer im produzierenden Gewerbe tätig ist, muss zwangsläufig Ersatzteile für Signalkonditionierungszwecke auf Vorrat lagern. Viele Werksleiter möchten ihre Lagerbestände jedoch möglichst gering halten. Das Problem lässt sich einfach mitmultifunktionalen Messumformern als Standard im Werk lösen. Wer nur ein einziges Gerät mit einer breiten Spanne an Signalkonditionierungsanwendungen nutzt, benötigt entsprechend weniger Ersatzteile. Die Serie 4000 umfasst solche Messumformer für Aufgaben wie Trennung, Wandlung, Skalierung, Verstärkung, Alarm, Steuerung und mehr. Der universelle uni-/bipolare Messumformer 4184 ist eine Ergänzung der Serie, denn der Wandler kann über ein abnehmbares Display zur einfachen Konfiguration und Diagnose bedient werden. Das Display bzw. die Programmierfront 4501 und die Kommunikationseinheit 4511 ermöglichen den Zugriff auf Prozessdaten. Die lokale Bedienschnittstelle kann mit sämtlichen Geräten der Serie 4000 verbunden werden, sodass der Nutzer lokal Prozesswerte und Gerätekonfigurationen ablesen sowie Signale simulieren kann. Zusätzlich zu diesen Funktionen ermöglicht die PR 4511 auch den einfachen Fernzugriff auf die Prozesswerte aller Geräte der Serie 4000. Das Modul 4184 verarbeitet aktive Analogsignale und kann 2- oder 3-Draht-Messumformer über nahezu jedes Feldgerät mit Strom versorgen, etwa über Druck-, Durchfluss- oder Niveaumessumformer sowie Drehmoment-, Positions-, Strom- oder Beschleunigungssensoren. Besonders nützlich ist der Messumformer für Anwender, die für ihr Werk eine Standardlösung suchen, die höchste Signalgenauigkeit garantiert, störungsfrei arbeitet und eine hochwertige galvanische Trennung als Schutz bietet. Es zeichnet sich durch weitere Merkmale aus, wie z.B. mit uni-/bipolarem Strom- und Spannungsausgang oder passivem 2-Draht-mA-Ausgang. Seine gute Signaldynamik für frei wählbare Spannen von 25mV bis 300VDC oder 0,5mA bis 100mA, sowie seine Reaktionszeit <20ms und Genauigkeit besser als 0,05% zeichnen ihn aus. Eine galvanische Trennung für den Messbereich von +300VDC bis -300VDC bzw. +100mA und -100mA sind weitere Vorteile. Als Sonderfunktionen steht eine Quadratwurzelfunktion mit veränderlicher Minimalstromabschaltung, gepuffertem Spannungsausgang (+/-20VDC in min.2.000) und V-Funktion zur Verfügung. Der Messumformer bietet eine erhöhte Sicherung dank konfigurierbarer Eingangsgrenzwerte zur Ausgangssteuerung und erfüllt die Namur NE21 und NE43.

Anzeige