Modulares Pressensystem



Bild: Tox Pressotechnik GmbH & Co. KG

Mit dem modularen Pressen- und Antriebstechnik-Baukasten von Tox Pressotechnik lassen sich individuelle und wirtschaftliche Lösungen von der universellen Standardpresse bis zur prozessspezifischen Sonderpresse zeitnah realisieren. Mit dem EcoLine-Konfigurator haben Anwender zudem die Möglichkeit, sich ihre Pressen online selbst zusammenzustellen. Ergänzend hierzu steht der Bereich Tox-Controls für Pressen-, Maschinen-, Anlagensteuerungen sowie Sensorik, Software und Qualitätsüberwachung zur Verfügung. Damit sind die wesentlichen Bausteine zur Realisierung von Pressen, Arbeitsstationen, Roboter- und Maschinenzangen oder auch Anlagenmodulen und Sondermaschinen verfügbar. Die Pressen, Arbeitsstationen und Zangen des Unternehmens kommen z.B. für Füge-, Press-, Einpress-, Trenn/Stanz- oder Montage-Operationen sowie zum Clinchen und Verbinden von Blechteilen zum Einsatz. Die Pressen mit einem Leistungsspektrum von 2 bis 2.000kN basieren auf standardisierten Grundgestellen und standardisiertem Zubehör, lassen sich aber mit kundenspezifischen Clinch-, Einpress-, Stanz-Werkzeugen und mit manuellen bis hoch automatisierten Bauteilzuführungen ausrüsten. Die Tischpressen der Baureihe Tox FinePress sind beispielsweise für Presskräfte von 2 bis 57kN ausgelegt.

Empfehlungen der Redaktion


 
Beckhoff Banner: 190722_Beckhoff_wb109_EtherCAT-Messtechnikmodule_EK11-18G_160x600_ID2079