Ausbildungskooperation bei Dunkermotoren

Mechanik trifft Elektronik

Die Ausbildungskooperation HeDu steht für die zwei beteiligten Firmen Hectronic und Dunkermotoren aus Bonndorf im Schwarzwald. Deren Auszubildenden sollen durch die Zusammenarbeit vom Wissen des jeweiligen Nachbarbetriebes profitieren, indem sowohl Ausbildungsinhalte, als auch gegenseitige Ausbildungseinheiten jeweils über mehrere Wochen im Nachbarbetrieb eingebunden werden.


Im Zuge der Kooperation wurden auch die HeDu-Ausbildungstage entwickelt. Sie finden seit 2009 jährlich statt. Damals war es für Dunkermotoren nicht leicht, Organisationen und Schulen von der Bedeutung der Ausbildungstage vor Ort und von der besonderen Ausbildung in den beiden Betrieben zu überzeugen. Zu Beginn wurden die HeDu-Ausbildungstage in den eigenen Räumlichkeiten der Unternehmen durchgeführt. Die Schüler konnten so die Firmen und die angebotenen Berufsmöglichkeiten kennenlernen. Inzwischen hat sich der Informationsgehalt der Veranstaltung herumgesprochen, sodass in diesem Jahr über 700 Schüler aus den umliegenden Schulen zu den Ausbildungstagen kamen.

Breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten

Entsprechend haben sich auch die Ausbildungstage weiterentwickelt: Schon seit 2016 sind dort nicht mehr nur die zwei Gründerfirmen präsent. Mit der Unterstützung weiterer lokal ansässiger Unternehmen wird dort ein breites Spektrum an verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten von ganz unterschiedlichen Branchen (Handwerk, Handel, Soziales und Dienstleistung) gezeigt. Aufgrund des großen Erfolgs des neuen Konzepts, wurde der Veranstaltungsort der Ausbildungstage im Jahr 2017 in die Bonndorfer Stadthalle verlegt. Neben zahlreichen Messeständen, an denen sich teilnehmende Schüler über die unterschiedlichen Berufsbilder informieren können, werden seitdem auch Workshops und Betriebsbesichtigungen angeboten. Viele Aussteller bereiten praktische Übungen vor, bei denen die jungen Besucher vor Ort tätig werden und ihre Fähigkeiten und Kenntnisse schon einmal unter Beweis stellen. Ein besonderes Highlight des diesjährigen HeDu-Ausbildungstages waren die selbstgemachten Hamburger, die Besucher bei den Ausstellern Hans Adler und Schmidt's Markt aus frischem Gemüse, selbstgemachter Avocado-Soße und Qualitätsfleisch selbst herstellen konnten.

Anzeige

Abgerundetes Angebot

Das Angebot wird auch durch die Teilnahme verschiedener Arten von weiterführenden Schulen, Berufsschulen und Hochschulen abgerundet. Auch diejenigen, die für ihre Zukunft noch keine konkreten Pläne haben, werden durch professionelle Berufsberater unterstützt. Jeder Besucher der HeDu-Ausbildungstage erhält eine Teilnahmebescheinigung, die dazu dient, die Bewerbungsmappe aufzuwerten. Inzwischen liegen in 90 Prozent der Bewerbungen, die an Dunkermotoren gerichtet sind, diese Bestätigungen bei.

Anzeige