26.03.2019

Systemtechnik für Stromverteilung in Großschrank integriert

Erfüllt IEC61439

Niederspannungsschaltanlagen und Installationsverteiler lassen sich jetzt auch mit dem neuen VX25 Schranksystem von Rittal nach IEC61439 herstellen. So können Anlagenbauer mit dem Sammelschienensystem VX25 Ri4Power 185mm zentrale Energieverteilungen mit einem Bemessungsstrom bis 2.100A aufbauen. Ebenso lässt sich das VX25 Ri4Power ISV als Installationsverteiler für die Gebäudetechnik in den Großschrank integrieren. Außerdem wurden die Komponenten für das Sammelschienensystem RiLine Compact erweitert, und die Kühlgeräte der Serie Blue e+ sind jetzt in einer Edelstahlvariante serienmäßig erhältlich.


VX25 Ri4Power 185mm ist die Systemtechnik für die Herstellung von sicheren Niederspannungsschaltanlagen oder Energieverteilern mit Bauartnachweis nach IEC61439. Sie lässt sich einfach in das neue VX25 Schranksystem von Rittal integrieren. Standardisierte Einbausätze für jede Schrankbreite erleichtern die Montage insbesondere durch bohrungslosen Aufbau. Mit den Einbausätzen können die weiteren Systemkomponenten der beiden Systeme integriert werden. Das System erfüllt dabei höchste Sicherheitsanforderungen dank eines gekapselten Aufbaus und dem Einsatz von Komponenten für bedienerunabhängiges Trennen und Schalten. Durch geprüfte Adaptertechnologie lassen sich auch kompakte Leistungsschalter leicht montieren. Das System 185mm kann aufgrund leichter Produktauswahl sowie mit Hilfe der Software Rittal Power Engineering einfach zusammengestellt werden. Ebenso ist der VX25 für die VX25 Ri4Power ISV Module zum Aufbau von Installationsverteilern in der industriellen Gebäudetechnik vorbereitet. Zur einfachen Montage der Ausbaumodule im Schrank stellt Rittal spezielle Einbausätze zur Verfügung. Der Aufbau erfolgt normenkonform nach IEC61439 und ist mit einem Bauartnachweis belegt. Mit der geprüften Kombination aus dem Schaltschranksystem VX25 und Modulen lassen sich hohe Schutzarten erreichen. Für besonders raue Umgebungen kann der Installationsverteiler auch in VX25 Edelstahlstandardschränke integriert werden.

Erweiterte Board-Technologie

Nach dem Start von RiLine Compact Anfang 2017 erweitert der Anbieter das Portfolio des Sammelschienensystems um zusätzliche Komponenten. Der Einsatz in Steuerungs- und Schaltanlagen mit einem maximalen Strom bis 125A mit komplett berührungsgeschützten Boards erleichtert die Montage und verkürzt die Zeit für die Installation. Die Komponenten werden auf das Board aufgesteckt und erhalten dabei mit einem Montageschritt sowohl ihre mechanische als auch die elektrische Verbindung. Der neue Einspeiseadapter für Ströme bis zu 125A hat parallel angeordnete, mechanische und elektrische Kontakte und kann daher auch als Mitteneinspeisung genutzt werden. Gleichzeitig lassen sich zwei RiLine Compact Boards einfach und sicher zu einem größeren System verbinden. Der Adapter hat eine Baubreite von 45mm und ist für den Anschluss von Leitungsquerschnitten bis zu 50mm² geeignet. Eine weitere Neuerung sind die 1-poligen Geräteadapter mit einer Baubreite von 18mm. Die schmalen Adapter zur Aufnahme von Leistungsschutzschaltern sind in zwei Varianten für 16A bzw. 63A erhältlich. Dabei gibt es jeweils drei verschiedene Versionen für den Anschluss an L1, L2 oder L3. Ein ebenfalls 18mm breiter Adapter ohne elektrischen Anschluss an das Sammelschienensystem kann als Geräteträger für diverse Komponenten verwendet werden.

Kühlgeräte in Edelstahl

Die neuen Edelstahl-Varianten der Blue e+ Kühlgeräteserie wurden speziell für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen entwickelt. Durch das Edelstahlgehäuse eignen sie sich für Anwendungen, bei denen es auf einen hohen Korrosionsschutz ankommt. Typische Beispiele hierfür sind etwa die Nahrungs- und Genussmittelindustrie, wo häufig gereinigt werden muss, sowie die Prozessindustrie. Die Kühlgeräte in der Edelstahlversion, welche die Schutzart IP55 erfüllen, sind jetzt serienmäßig ab Lager lieferbar. Sie arbeiten, wie die bisherigen Blue e+ Geräte auch, mit der besonders energieeffizienten Hybrid-Technik und sind mit fünf verschiedenen Kälteleistungen von 1,6kW bis 5,8kW erhältlich.

Anzeige

 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019