IPC-Terminals mit Großdisplays



Bild: Mass GmbH

Alle IPC-Terminals von Mass sind mit einem Multitouch-Display (Auflösung Full HD 1920x1080pixel; ab 55" Displaydiagonale auch 4k 3840x2160pixel) bestückt. Das Display ist durch ein kratzfestes Deckglas geschützt, dessen Rand rundum schwarz hinterdruckt ist. Die Schutzart des Gerätes beträgt IP54. Hinter dem Display liegt der lüfterlose IPC, der mit Intel-Prozessoren bis i7 der 7. Generation und mit Halbleiterspeichern und Schnittstellen nach Bedarf ausgerüstet werden kann. Als Massenspeicher stehen HDD, SSD und mSATA zur Verfügung. Das Netzteil benötigt 90-264VAC Eingangsspannung. Außerdem sind Zweitdisplays über CRT (VGA) oder die HDMI-Buchse anschließbar. Darüber hinaus können weitere Funktionen ergänzt werden, z.B. CAN, WLAN mit Antenne und digitale I/Os. Das Betriebssystem Windows 10 IoT Enterprise 2016 LTSB wird standardmäßig installiert, andere sind auf Anfrage erhältlich. Alle Gehäuse sind aus robustem Stahlblech, pulverlackiert, haben eine Vesa-Befestigung für Wandarm oder Standfuß bzw. Säule und können mit dem Logo des Kunden versehen werden. Die Geräte sind als Industrieversion mit erhöhter Rüttelfestigkeit und für den 24/7-Betrieb ausgelegt.

Empfehlungen der Redaktion