26.03.2019

HMI-Funktion zur vorausschauenden Wartung



Mitsubishi Electric hat unter dem Namen GOT Drive eine Funktion zur Maschinendiagnostik und vorausschauende Wartung entwickelt. Eine Variante des Features vergleicht im Zusammenspiel mit einem Umrichter Frequenz- und Drehmomentverlauf mit einem Referenzbereich und gibt Wartungsbedarf direkt am Bediengerät aus. Eingebunden ist auch eine Lebensdauerüberwachung der Kondensatoren. Ausgerüstet mit der zweiten Variante können die HMI-Panels der GOT-Reihe auch Reibungs- und Vibrationswerte aufnehmen, diese mit der benutzerdefinierten Vorgabe vergleichen und den Wartungs- oder Reinigungsbedarf melden. Auf beide Varianten kann mit GOT Mobile auch vom Handy oder Tablet aus zugegriffen werden.

Empfehlungen der Redaktion