25.04.2019

IR-Temperaturmessung in rauer Umgebung



Die Capella C3-Serie verfügt über eine doppelte Visiereinrichtung.
Bild: Sensortherm GmbH

Sensortherm stellt mit der neuen Capella C3-Serie tragbare und robuste Infrarottemperaturmessgeräte vor, die in ihren technischen Daten stationären Geräten entsprechen. Die vielseitigen Hand-Pyrometer dienen der berührungslosen Temperaturmessung im kurzwelligen Spektralbereich und eignen sich speziell für Messungen an blanken Metallen. Die Geräte gibt es wahlweise als Strahlungs- oder als Quotientenpyrometer. Für Messungen der Metallschmelze oder am Gießstrahl ist z.B. das Capella C311 konzipiert, das für die Quotientenmessung mit zwei Silizium-Detektoren ausgestattet ist. Weiter kann der Speicher der Geräte bis zu 32.000 Messwerte inklusive Messparametern sammeln. Ein USB-Anschluss dient der PC-Datenübertragung und dem Laden des integrierten Akkus.

Empfehlungen der Redaktion