340 Teilnehmer auf der PI-Konferenz



Am Dienstag und Mittwoch fand die PI-Konferenz in Frankfurt statt. Knapp 340 Teilnehmer informierten sich über aktuelle Trends wie TSN, OPC UA, Security, APL, Cloud, IO-Link, 5G oder die Zukunft von Profinet. Zahlreiche parallele Vortragssessions gaben einen Überblick über aktuelle Entwicklungen für die industrielle Kommunikation von Morgen. Gezeigt wurden unter anderem erste Proof-of-Concepts der APL Technologie, mit der zukünftig Übertragungsraten von bis zu 100MBit im Ex-Bereich möglich sind. Deutlich wurde zudem, dass bei der Auswahl des richtigen industriellen Kommunikationsmediums nicht mehr Mikrosekunden das wichtigste Auswahlkriterium sind, sondern die Datenmodellierung, das heißt ,die Einbindung in die Industrie 4.0, der entscheidende Faktor wird.

Empfehlungen der Redaktion