30.04.2019

Neue Hochleistungsfrequenzumrichter für Anwendungen mit hohem Leistungsbedarf



Bild: Mitsubishi Electric Europe B.V.

Mitsubishi Electric hat sein Portfolio um einen Frequenzumrichter in der 690V-Version der FR-A800-Serie erweitert. Die neuen Modelle decken einen Leistungsbereich bis 1,5MW ab und bieten Funktionen, wie verbesserte Dynamik mithilfe eines integrierten Brems-Choppers bei allen Leistungsgrößen bis 200kW. Weil die sonst erforderliche externe Bremse überflüssig ist, reduzieren sich außerdem die Wartungs- und Instandhaltungskosten. Weitere technische Eigenschaften sind eine Zwischenkreisdrossel und ein EMV-Filter, wodurch auf externe Zusatzkomponenten verzichtet werden kann. Darüber hinaus verfügt die Serie über eine große Standardausstattung mit integrierter SPS, einem USB-Anschluss für die Programmierung und das Kopieren von Parametern, einer übersichtlichen Bedieneinheit, Funktionen für erhöhte Systemsicherheit, drei Erweiterungssteckplätzen und einer Auswahl an Netzwerkkarten. Das erste Modell ist zunächst für Leistungen von 160 bis 200kW erhältlich.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019