13.09.2019

Schwebekörper-Durchflussmessgerät



Neue Optionen für die Kleinstmengenmessung mit Schwebekörper-Durchflussmessgeräten.
Bild: Krohne Messtechnik GmbH

Krohne bietet neue Optionen für die Messung von Kleinst-Durchflussmengen mit Schwebekörper-Durchflussmessgeräten: Der H250 M40 steht nun für sehr geringe Durchflussraten zur Verfügung und die Schwebekörper-Durchflussmessgeräte DK32, DK34 und DK37/M8M wurden SIL2-konform bewertet. Die Option für kleine Durchflüsse kombiniert die kleinen Messkonen des Schwebekörper-Durchflussmessgeräts DK37 mit der Vielzahl an Prozessanschlüssen, Kommunikationsoptionen und Ex-Zulassungen des H250 M40. Sie eignet sich für Flüssigkeiten ab 0,16l/h/0,04GPH und Gase ab 1,6l/h/0,06SCFH. Die zuvor als SIL1 eingestuften Schwebekörper-Durchflussmessgeräte DK32, DK34 und DK37/M8M wurden für die Ausführungen mit Namur-Sicherheitsschaltern sowie mit Namur-Standardschaltern nach IEC61508-2:2010 als SIL2-konform neu bewertet.

Empfehlungen der Redaktion