13.09.2019

Temperaturkalibrator bis 450°C



Mit dem TP 37450E.2 dringt Sika in neue Temperaturbereiche vor.
Bild: Sika Dr. Siebert & Kühn GmbH & Co. KG

Sika erweitert den Temperaturbereich seiner TP-Premium-Temperaturkalibratoren, die bislang von -55 bis maximal 255°C erhältlich waren. Mit dem TP 37450E.2 werden nun bis 450°C erreicht, bei einem Kalibriervolumen von Ø60x150mm. Für den Anwender kann das eine Zeitersparnis bedeuten, da er eine große Anzahl von Prüflingen gleichzeitig in dem großen Kalibriervolumen kalibrieren kann. Ebenfalls zum Einsatz kommt ein neues Lüftersystem, durch dessen patentierte Anordnung der Lüfter sich verkürzte Abkühlzeiten erreichen lassen, die zu kürzeren Kalibrierzeiten führt. Neben Trockenblock-Kalibrierungen können auch Infrarotthermometer und Oberflächensensoren kalibriert werden.

Empfehlungen der Redaktion