28.10.2019

Whitepaper 'Hexapod über Ethercat steuern'



Bild: Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG

Fertigungs- und Qualitätssicherungsprozesse in der Elektronikproduktion, im Maschinenbau oder in der Automobilindustrie erfordern immer häufiger mehrachsige Positioniersysteme. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Genauigkeit. Bei einem parallelkinematischen System entsprechen die Motorachsen nicht den kartesischen Achsen. Daher ist bei jeder neuen Position eine rechenintensive Koordinatentransformation notwendig. Der digitale Hexapod-Controller übernimmt diese Berechnungen und mit der integrierten Ethercat-Schnittstelle lassen sich Hexapoden einfach in die übergeordnete Steuerung integrieren. Ein neues Whitepaper von Physik Instrumente (PI) erklärt, wie die Vorteile von parallelkinematischen Hexapod-Robotern in der Automatisierung genutzt werden, wie die Integration dank des Hexapod-Controllers mit Ethercat-Schnittstelle funktioniert und wie der Bewegungsraum des Hexapods optimal genutzt werden kann. @Kontakt - BumFisch:Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG • www.physikinstrumente.de

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019