28.10.2019

Aktualisiertes Online-Tool zur PFD/PFH-Berechnung



Bild: Pepperl+Fuchs AG

Angepasst an die Edition 2 der EN61511 ist mittlerweile auch die VDI/VDE 2180 in einer grundlegend überarbeiteten Fassung erschienen. Hierbei stellt das Blatt 3 neue Formeln für die PFD-Berechnung bereit, die sowohl ein dreistufiges Prüfkonzept entsprechend dem Namur-Arbeitsblatt NA 106 mit unvollständigen Prüfungen berücksichtigen als auch für diversitäre Strukturen geeignet sind. Pepperl+Fuchs bietet zeitgleich zur Veröffentlichung der aktualisierten Richtlinie eine entsprechend überarbeitete Variante seines Online-Tools zur PFD/PFH-Berechnung an. Neben der PFD-Berechnung nach VDI/VDE 2180 unterstützt es ebenfalls die Berechnung der PFD und der PFH nach EN61508. Das Tool ist kostenlos und vollständig browserbasiert. Anwender können sich die Berechnungsergebnisse inklusive der hinterlegten Formeln an ihre E-Mail-Adresse zuschicken lassen und das PDF-Dokument ihrer Anlagendokumentation hinzufügen.

Pepperl+Fuchs AG • www.pepperl-fuchs.com

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019