20.11.2019

Condition Monitoring für Positionierantriebe


Autor: Erik Lutz


Bild: Lenord, Bauer & Co. GmbH

Lenord + Bauer erweitert sein Produktportfolio um eine dezentrale Steuereinheit, die den Remote-Zugriff auf Positionierantriebe ermöglicht. So ergeben sich neue Möglichkeiten für das Condition Monitoring per Fernzugriff. Das System besteht aus den Positionierantrieben SeGMo, der Steuereinheit SeGMo-Box und der zugehörigen schleppkettentauglichen Hybridkabellösung. Bis zu 17 Positionierantriebe können mit der modularen Steuereinheit verwaltet werden. Dabei bieten die zwei Gehäusevarianten vier oder neun Steckplätze, die frei wählbar bestückt werden können. Die Steuereinheit kann über COM-Module erweitert werden. Die Positionierantriebe überwachen intern Daten wie Motorstrom, Geschwindigkeit und Temperatur. Im Fehlerfall geben sie Meldungen und Alarme aus und warnen das Bedienpersonal. Neben der Überwachung durch die SPS können Anwender mit Hilfe eines Web-Servers auf das System Remote zugreifen und Zustandsdaten der Positionierantriebe visualisieren.

Empfehlungen der Redaktion


 
190925_SPS_160x600_ID2080de
MTS Sensor Technologie  GmbH & CO. KG
LTN Servotechnik GmbH - November 2019