20.11.2019

Busmonitor für Ethernet/ IP-Kommunikation



Bild: iba AG

Mit dem Busmonitor ibaBM-ENetIP hat die Firma Iba die Konnektivität ihres Mess- und Analysesystems erweitert: Das Ethernet/IP-Messmodul dient zur Erfassung des zyklischen Datenaustauschs zwischen Ethernet/IP-Scannern (Master) und Adaptern (Slaves). Damit ergänzt das Unternehmen sein Spektrum an Busmonitoren für Feld- und Antriebsbusse, die als Schnittstellen für die Datenaufzeichnung im Prozessdatenaufzeichnungssystem ibaPDA dienen und eine Datenerfassung zwischen Automatisierung und Peripherie erlauben. Der Busmonitor lässt sich mit seiner TAP-Schnittstelle (Ethernet) rückwirkungsfrei in einem Ethernet/IP-Netz betreiben. Als Sniffer hört das Gerät den zyklischen Datenaustausch zwischen Master und Slave mit. Die Kommunikation kann zusätzlich auf einen Monitor-Port gespiegelt und dort von einem externen Analysetool aufgezeichnet werden.

Empfehlungen der Redaktion