31.10.2019

IFM Electronic feiert 50-jähriges Bestehen



Der Automatisierer IFM Electronic feiert Jubiläum. Am Dienstag vor fünfzig Jahren wurde das Unternehmen gegründet. Damit sei es genauso alt wie das Internet, betont Geschäftsführer Martin Buck. Dass IFM wie auch das WWW sehr erfolgreich ist, belegt sein CEO-Kollege Michael Marhofer: Das Essener Unternehmen soll in diesem Jahr erstmals die 1Mrd.€-Umsatzgrenze überschreiten (2018: 943Mio.€). Gegründet am 29. Oktober 1969 von Robert Buck und Gerd Marhofer, den Vätern der heutigen Geschäftsführer, beschäftigt das Unternehmen heute über 7.000 Mitarbeiter und versorgt mit mehreren Produktionsstätten und einer Vielzahl an Landesgesellschaften und Vertriebspartnern rund 165.000 Kunden in 70 Ländern. Entsprechend wurde auch das Portfolio über die Jahre von induktiven Sensoren auf ein breites Spektrum an Automatisierungskomponten ausgebaut: dazu gehören etwa Drehgeber, Vision-Systeme, Steuerungstechnik, Prozesssensorik oder RFID- und Kommunikationslösungen. Als Pfeiler des Erfolgs nennt Buck den Fokus des Unternehmens auf Kundennähe, Qualität und Innovation.

Empfehlungen der Redaktion