20.11.2019

Jubiläumsausgabe der SPS

In wenigen Tagen startet die Jubiläumsausgabe der SPS in Nürnberg. Gestartet ist die SPS 1990 in Sindelfingen, mit 63 Ausstellern und 3.420 Besuchern. Mit ihrem Umzug 1997 nach Nürnberg hatte die SPS Raum zu wachsen: Aus einer Messehalle in Sindelfingen wurden gleich auf Anhieb drei Hallen in Nürnberg. Damit wurde der Grundstein für die Messe gelegt, die wir heute kennen.


Bild: Mesago Messe Frankfurt GmbH

Heute ist die SPS die führende Fachmesse für die industrielle Automation und bildet mit ihrem einzigartigen Konzept das komplette Spektrum der smarten und digitalen Automation ab - vom einfachen Sensor bis hin zu intelligenten Lösungen, vom heute Machbaren bis hin zur Vision einer umfassend digitalisierten Industriewelt.

Hier treffen sich vom 26. bis 28. November zum 30. Mal rund 1.650 Aussteller aus dem In- und Ausland. Dabei stehen aktuelle Produkte und Lösungen der industriellen Automation, aber auch richtungsweisende Technologien der Zukunft im Fokus der Leistungsschau. Durch den Einfluss der Digitalisierung auf die Automatisierungsbranche zeigen zahlreiche Aussteller ihre Lösungsansätze, Produkte und Applikationsbeispiele zur digitalen Transformation. Auch IT-Anbieter sind vermehrt auf der SPS vertreten. Der Charme hierbei ist: IT-Themen werden sehr stark und fokussiert im Verbund mit den Automatisierern dargeboten. In insgesamt 17 Messehallen können sich die Besucher über die neuesten Produkte und Anwendungen informieren und Antworten auf ihre konkreten Anliegen sowie Lösungsansätze für die Herausforderungen von morgen finden.

Darüber hinaus bietet die SPS auch in diesem Jahr ein breites Informations- und Rahmenprogramm an. Neben Podiumsdiskussionen, Fachvorträgen und Produktpräsentationen auf dem VDMA-Forum in Halle 5, dem ZVEI-Forum in Halle 6 sowie den Messeforen in Halle 3 und Halle 10.1, werden erneut Guided Tours zu den Themen Machine Learning und KI, Predictive Maintenance, Industrial Secuirity in der Fertigung und Cloud Ecosysteme angeboten. Geschulte Tour-Guides führen die Teilnehmer direkt an die Messestände der teilnehmenden Unternehmen. Der Fokus der Touren liegt dabei auf echten Use Cases.

So erwartet die Fachbesucher an allen drei Tagen der Veranstaltung spannende und informationsreiche Vorstellungen aus den speziellen Themenfeldern. Ich wünsche Ihnen erlebnisreiche Messetage und eine erfolgreiche SPS 2019!

Sylke Schulz-Metzner

Anzeige