20.11.2019

Lückenschluss von IT und OT



Bild: Janz Tec AG

Auf einem Gemeinschaftsstand auf der SPS zeigen Janz Tec und Hewlett Packard, wie der Lückenschluss von IT und OT funktionieren kann. Unter dem Thema 'Accelerating Manufacturing, IT & OT' stellen beide Unternehmen Use Cases und Edge-Computing-Lösungen für die datengetriebene Fertigung vor. Sie präsentieren unter anderem eine IoT-Lösung zur Vernetzung von Verkaufsautomaten, wodurch Wartung und Service weltweit verteilter Geräte verbessert werden sollen. Mit Hilfe der Lösung ist es möglich, die Nutzung anhand eines Pay-per-use-Business-Modells zu monitoren, Maschineneinstellungen vorzunehmen und Wartungsarbeiten effizient zu planen. Edge Gateways erfassen alle definierten Daten und fügen sich in die Automaten ein. Außerdem bekommen Messebesucher eine Video-Analytics-Lösung für die Qualitätssicherung zu sehen, die mit maschinellem Lernen eine automatisierte Fehlererkennung in der Hightech-Produktion ermöglicht.

Empfehlungen der Redaktion