10.12.2019

Laser-Winkelsensoren



Bild: DI-Soric GmbH & Co. KG

Mit der OGLL-Serie stellt DI-Soric Laser-Winkellichtschranken mit Schenkellängen von 50, 80 und 120mm zur Verfügung, die Gegenstände oder Produktdetails bereits ab einer Größe von 0,03mm prozesssicher erfassen können. Mit ihrem feinen und gut sichtbaren Lichtstrahl der augensicheren Laserklasse 1 erkennen die Sensoren ohne aufwändige Justage selbst kleinste Details durch enge Schlitze und Bohrungen hindurch. Bei der Teilezuführung bestimmen Laser-Winkelsensoren die Position und Lage dünner Drähte, Bohrer oder Kanülen mit einer Genauigkeit (Reproduzierbarkeit) von 0,01mm. Die Laser-Winkellichtschranken sind mit einem Gegentaktausgang ausgestattet; PNP- und NPN-Funktion befinden sich in einem Gerät. Sie sind abwärtskompatibel, mit ihrem pulverbeschichteten Metallgehäuse extrem robust (IP67) und für einen Temperaturbereich zwischen -25 und +60°C ausgelegt.

Empfehlungen der Redaktion