10.12.2019

Hohlwellen-Servoantriebe für Roboter



Bild: Synapticon GmbH

Synapticon hat die kreisrunden Hohlwellen-Servoantriebe der Circulo-Serie speziell für integrierte Achsen im Umfeld der kollaborativen Robotik konzipiert. Die besonders kompakten Antriebe können direkt in den Roboterarm integriert werden. Sie unterstützen dezentralisierte Antriebssysteme und ermöglichen eine eigenständige Steuerungsintelligenz. Dadurch kann auf zahlreiche Kabel zwischen Schaltschrank und Roboter verzichtet werden. Der Steuerungsrechner wird entlastet und schlanker, dadurch kann er vom Schaltschrank direkt in den Roboterarm verlagert werden. Die Servoantriebe eignen sich für Cobots ebenso wie für Scara-Roboter sowie für herkömmliche Sechsachser. Mit ihrer kreisrunden Form und großen Hohlwellendurchmessern von 20 bis 40mm eignet sich die Serie besonders für vollintegrierte Achsen, die vor allem bei Cobots zum Einsatz kommen.

Empfehlungen der Redaktion