10.12.2019

Elektromechanische Sicherheitszuhaltung



Die neue elektromechanische Sicherheitszuhaltung AZM150 zeichnet sich durch ein schlankes Design aus.
Bild: K.A. Schmersal Holding

Schmersal bringt eine neue elektromechanische Sicherheitszuhaltung auf den Markt: Der AZM150 zeichnet sich durch ein schlankes Design aus sowie durch eine Zuhaltekraft von 1.400N. Sie kann mit drei unterschiedlichen Betätigern für verschiedene Anbausituationen kombiniert werden: ein gerader Betätiger für Schiebetüren, ein gewinkelter Betätiger für große Drehtüren sowie ein beweglicher Betätiger für kleinere Drehtüren. Ein Pluspunkt der Zuhaltung ist der drehbare Betätigerkopf, der - statt durch Verschraubung - durch einfaches Aufsetzen des Deckels arretiert werden kann. Der drehbare Betätigerkopf mit seinen zwei Einführschlitzen ermöglicht verschiedene Montagepositionen und Anfahrmöglichkeiten.

Empfehlungen der Redaktion