03.03.2020

SIS Security Check macht Security-Maßnahmen effektiv planbar



Bild: Hima Paul Hildebrandt GmbH

Anlagenbetreiber sind dafür verantwortlich, dass ihre Sicherheitssysteme (engl. Safety Instrumented Systems, SIS) relevante Safety- und Security-Normen erfüllen. Oft fehlt jedoch neben Zeit und Ressourcen die erforderliche Systemkenntnis, um die richtigen Maßnahmen hierfür zu identifizieren. Hima bietet jetzt einen SIS Security Check an. Im Rahmen des Security-Assessments überprüfen die unabhängigen Safety-Experten die bestehenden Security-Maßnahmen, die SIS-Konfiguration und die Netzwerkkomponenten. Anlagenbetreiber erhalten so einen Überblick über den Status ihrer Safety-Einrichtungen sowie über Security-Risiken und -Schwachstellen. Damit liefert der SIS Security Check eine Entscheidungsgrundlage, um angemessene, normgerechte Schutzmaßnahmen umzusetzen. Diese erhöhen die Resilienz von Safety-Steuerungen gegenüber unbewussten und gezielten Manipulationen.

Empfehlungen der Redaktion