26.03.2020

Gabellichtschranken

Gabellichtschranken arbeiten nach dem Funktionsprinzip der Einweglichtschranken: Sender und Empfänger sowie die gesamte Elektronik befinden sich in einem Gehäuse, wodurch eine einfache und schnelle Montage gewährleistet wird.


Durch hohe Schaltfrequenz, kurze Ansprechzeit und hohe Auflösung sind genaue Positionierung sowie das sichere Erfassen schneller Bewegungsabläufe, auch von Kleinteilen, möglich. Weiterhin stehen Geräte mit definierbarem Analogausgang zur Verfügung. Diese werden zur Objektvermessung und Kantensteuerung eingesetzt. Modelle aus korrosionsfreiem Edelstahl, mit FDA-Konformität oder Ecolab-Zertifizierung sind auch für den Einsatz in hygienisch sensiblen Bereichen geeignet. (bfi)

Anzeige