16.04.2020

Absolute Druckmesssysteme

Absolute Druckmesssysteme werden für die Messung gegen einen Referenzdruck von 0bar (Vakuum) benutzt. Somit kann beispielsweise der Druck in einem geschlossenen System unabhängig von Atmosphärendruck ermittelt werden.


Der Vorteil der Absolutdrucksensoren in solchen geschlossenen Systemen ist in dem vergleichsweise einfachen Aufbau der Sensoren zu sehen. Im Gegensatz zu Relativdruckaufnehmern muss keine zusätzliche Verbindung vom Sensor zum Umgebungsbereich geschaffen werden, da der Sensor nur an das Innere des zu messenden Systems angeschlossen wird. Die Einsatzgebiete reichen von der Gebäude-, Industrie- und Gerätetechnik sowie Produktions- und Haushaltstechnik bis hin zu medizinischen Anwendungen. (bfi)

Anzeige