16.04.2020

Energiesparmotoren

Was in anderen Automatisierungsdisziplinen die Intelligenz ist, ist in der Antriebstechnik die Effizienz. Auch sie nimmt in der Fertigung auf dem Weg zur smarten Fabrik kontinuierlich zu, wie das wachsende Angebot besonders energieeffizienter Motoren auf dem Markt belegt.


Während die Wirkungsgradklasse IE3 seit 2017 für Motoren im Leistungsbereich von 0,75 bis 375kW Pflicht ist, gehen Anbieter und Anwender in Sachen Effizienz mittlerweile oft darüber hinaus. Diese Marktübersicht zeigt, dass bereits eine Vielzahl an IE4-Motoren auf dem Markt erhältlich ist. Denn weil das Einsparpotenzial für die Industrie durchaus beachtlich ist, kommt der Effizienz von elektrischen Antrieben eine Schlüsselrolle zu. Aber nicht Hardfacts wie die sinkenden Kosten sprechen für möglichst hohe Effizienz. Auch weiche Faktoren wie der Umwelt- bzw. Ressourcenschutz gewinnen an Gewicht. Fertigungsunternehmen sind also gut beraten, wenn sie ihre Antriebstechnik auf einen modernen Stand bringen. Über die Marktübersicht in dieser Ausgabe des SPS-MAGAZINs hinaus bildet die Automatisierungsplattform i-need.de ein noch breiteres Spektrum an effizienter Antriebstechnik ab. (mby)

Anzeige