19.05.2020

Smartphone-basierte Zutrittskontrolle



Bild: EMKA Beschlagteile GmbH & Co. KG

Bei Emka zählt eine Smartphone-basierte Zutrittskontrolle für Schaltschränke und Multifunktionsschränke zu den neuen Systemlösungen. Sie eignet sich vor allem für passive Outdoor-Schaltschränke bzw. Telekommunikationsgehäuse, die besonders anfällig für Sabotageakte sind. Die Spannungsversorgung der neuen Griffe erfolgt per induktiver Stromzufuhr on demand und die Freigabe mittels Smartphone-App (Bluetooth-basiert) durch autorisierte Personen. Die Verwaltung und das Monitoring geschieht dabei von zentraler Stelle via Management-Software.

Empfehlungen der Redaktion