20.05.2020

Deutschland macht bei Digitalisierung Tempo



Dass Deutschland bei der Digitalisierung Weltspitze ist, wünschen sich 75% der Bundesbürger. 69% sehen die Bundesrepublik jedoch international eher im unteren Drittel, wenn nicht sogar in der Schlussgruppe. Das sind Ergebnisse einer Umfrage von Cisco im Januar 2020. Die Wahrnehmung sei dabei deutlich negativer als die Realität. Das belegen die Erfahrungen aus den letzten Wochen. "Wenn es drauf ankommt, kann Deutschland Digitalisierung auch in Lichtgeschwindigkeit", sagt Uwe Peter, Deutschlandchef von Cisco. In den letzten Wochen habe man Technologien dazu genutzt, das Zusammenleben, die Wirtschaft sowie Verwaltungs-, Regierungs-, Bildungs- und Gesundheitssysteme aufrecht zu erhalten. Mit einem Index-Wert von 17,85 liegt Deutschland auf der höchsten Stufe des digitalen Reifegrades, der sogenannten Verstärkungsphase. Im internationalen Vergleich ist das Rang 14. Den größten Fortschritt machte die Bundesrepublik bei den Investitionen und stieg von Platz 30 auf 11. Besonders gut schneidet Deutschland auch bei den Lebensstandards und den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ab.

Empfehlungen der Redaktion