28.05.2020

Für Anwendungen bis PLe (Kat. 4)

Hochkodierte RFID-Zuhaltung



Bild: SSP Safety System Products GmbH & Co. KG

Atom von Fortress Interlocks im Vertrieb von SSP Safety System Products ist eine kompakte und robuste RFID-Zuhaltung. Diese eignet sich für Anwendungen bis zu PLe (Kat. 4) und bietet eine eigenständige, einfach zu installierende Lösung mit überwachten Eingängen und OSSD-Ausgängen. Die Lösung verfügt über eine RFID-Technologie, die Millionen verschiedener Codierungskombinationen bereitstellt und gemäß ISO14119 als hochkodiert eingestuft wird. Der eindeutig kodierte Betätiger hilft dabei, ein manipulationssicheres System zu schaffen, das den unbefugten Zugriff verhindert. Die Zuhaltung unterstützt den OSSD-Ausgang (Output Signal Switching Device) mit Reihenschaltung, der eine einfache Verdrahtung ermöglicht und Fehlerverschleierung verhindert. Der Betätiger kann sich schwenken und selbst zentrieren, um mit einer hohen Toleranz für Fehlausrichtung zu arbeiten. Er hat eine maximale Haltekraft von bis zu 7.500N. Der Schwenkmechanismus eignet sich besonders gut für Klapptüren und Luken mit kleinem Radius. Prädestiniert ist das Produkt für Installationen an separaten Orten, da nur geringe Benutzerinteraktionen erforderlich sind.

Empfehlungen der Redaktion