09.06.2020

Industriecomputer

Wer einen passenden Industrie-PC für sein Automatisierungs-Projekt sucht, der sieht sich einem großen Angebot gegenüber. Die hier vorliegende Herstellerübersicht ist schon mal ein guter Anfang, um zu sehen, welche Unternehmen überhaupt entsprechende Produkte anbieten. Hinter diesen Firmen stehen mehrere Tausend Modelle an Industrie-PCs, von denen in unserem Produktkatalog auf www.i-need.de immerhin fast 1.200 Produkte erfasst sind.


Die technischen Daten wie CPU-Leistung, die Anzahl der Kerne, der Arbeitsspeicher, die Grafikleistung, die Schnittstellen oder das Gehäuse müssen natürlich zum Projekt passen. Die Auswahl eines IPCs ist aber nicht nur eine Frage der technischen Daten. Vielmehr spielen auch sogenannte 'weiche Faktoren' eine wichtige Rolle: Wie lange kann das ausgewählte Gerät mit genau diesem Bios und genau den jetzt verbauten Komponenten als Ersatzteil geliefert werden? Wie schnell ist ein Ersatzgerät verfügbar? Wie sieht es in 10 Jahren mit der Lieferzeit aus? Welche Möglichkeiten der individuellen Anpassung beispielsweise des Gehäuses oder vorkonfigurierter Software gibt es? Hier können IPC-Kunden mit dem richtigen Hersteller viel Zeit, Mühe und Geld sparen. Eine ausführliche Evaluierung lohnt sich also. (kbn)

Anzeige