25.08.2020

I/O-Module für explosionsgefährdete Bereiche



Bild: Rockwell Automation GmbH

Mit den I/O-Modulen vom Typ Allen-Bradley 1718 Ex zielt Rockwell Automation darauf ab, Geräte in explosionsgefährdeten Bereichen einfacher und effizienter zu verbinden. Die eigensicheren dezentralen Module bieten Ethernet/IP-Konnektivität für Feldgeräte in Ex-Bereichen der Zone 0 und der Zone 1. Das Chassis enthält das primäre Netzteil und ein optionales redundantes Netzteil. Add-On-Profile in der Anwendung Studio 5000 Logix Designer vereinfachen laut Hersteller die Konfiguration der Module. Ein Ethernet/IP-Adapter mit DLR-Topologie (Device Level Ring) trägt zu einem stabileren Netzwerk bei.

Empfehlungen der Redaktion