15.09.2020

VASS-Standard in Eplan aktualisiert



Bild: Eplan Software & Service GmbH & Co. KG

Volkswagen hat den VASS-Standard in der sechsten Generation im neuen Release auf die Version 2.9 von Eplan aktualisiert. Der Standard, der bei Fertigungsanlagen zum Einsatz kommt, wurde zugleich um eine 3D-Funktionalität im Schaltanlagenbau sowie um Daten zum bidirektionalen Austausch mit SPS-Projektierungswerkzeugen erweitert. Auch das neue Schaltschranksystem VX25 von Rittal ist integriert. Mithilfe der 3D-Daten lassen sich nun digitale Zwillinge von Schaltschränken und der darin verbauten Komponenten abbilden. Die Erweiterung der Artikel- und Projektdaten um wesentliche Informationen der Steuerungstechnik schafft einen vollständigen Datenaustausch zwischen Eplan und dem TIA-Portal von Siemens unter Nutzung der AML-Schnittstelle, wodurch der Aufwand in der Anlagenplanung und im Engineering reduziert werden soll, da SPS-Hardware-Aufbauten, vordefinierte Ein- und Ausgänge sowie Bus-Topologien bis hin zur portgenauen Verschaltung direkt aus Eplan importiert werden können.

Empfehlungen der Redaktion