07.10.2020

Sicherheit von Maschinen und Funktionale Sicherheit



Bild: VDE Verlag GmbH

Die Funktionale Sicherheit stellt einen wichtigen Baustein für die Erreichung grundlegender Schutzziele der Maschinenrichtlinie dar, sobald risikomindernde Maßnahmen als technische Schutzmaßnahmen implementiert werden. Zwei anscheinend miteinander konkurrierende und doch zugleich sehr vergleichbare Normen werden heute in der Praxis verwendet: DIN EN62061 (VDE0113-50) und DIN ENISO13849-1. Dieser Dualismus ist jedoch nur augenscheinlich vorhanden. Auf Basis der DIN EN62061 (VDE0113-50) lässt sich die DIN EN ISO13849-1 anders darstellen und besser erklären, weil beide Normen letztendliche dasselbe Ziel haben. Dieses Buch beschreibt die normativen Anforderungen der Funktionalen Sicherheit im Kontext der Maschinenrichtlinie und berücksichtig die Einwicklungen im Normungsgeschehen.

Empfehlungen der Redaktion