07.10.2020

LED-Signalleuchte im aluminiumgehäuse



Eine hohes Maß an Flexibilität bei der Signalisierung z.B. von Maschinen- und Anlagenzuständen ermöglicht die LED-Signalleuchte EZ250320 von IPF Electronic. Die neue Leuchte im Aluminiumgehäuse verfügt auf beiden Seiten über bis zu fünf Segmente, deren Farben (magenta, orange, blau, weiß, grün, gelb und rot) rundum gut sichtbar sind. Die Segmente lassen sich sehr einfach über die fünf Signaleingänge des achtpoligen M12-Anschlusssteckers einzeln ansteuern. Die elektrische Versorgung erfolgt ebenfalls über den M12-Stecker auf der Geräterückseite. Ergänzend hierzu kann optional ein akustischer Signalgeber mit einer Lautstärke von 90dB aktiviert werden. Eine Besonderheit: Die LED-Signalleuchte lässt sich anwendungsspezifisch parametrieren. So können die Farben der Leuchtsegmente beliebig ausgewählt werden. Und auch der Leuchtbereich ist flexibel in fünf, vier, drei und zwei Elementen bzw. in ein durchgehendes Signalelement aufteilbar. h die an beiden Seiten verbauten Leuchtelemente, werden diese unabhängig von der Blickrichtung wahrgenommen. Mehr Flexibilität geht wohl kaum.

Zur leichten Montage integriert die EZ250320 an der Unterseite zwei Magnete mit insgesamt 25kg Haftkraft, die eine schnelle und sichere Aufstellung bspw. auf einem Maschinenteil ermöglicht. Alternativ hierzu kann die Lösung durch zwei integrierte Gewindebohrungen auch unabhängig vom Trägermaterial montiert werden (senkrecht oder waagerecht).

Empfehlungen der Redaktion